Bikeshop Sundern Sauerland
Bikeshop Sundern Sauerland

Auf´s Bild klicken oder tippen und mehr erfahren.

„Das edel anmutende 2019er E900 Modell überzeugt weiterhin mit seinem bärenstarken Shimano Steps-E8000 Motor, Hightech-Federelementen von Fox, der brutalen Verzögerung der Shimano Saint-Vierkolben-Scheibenbremse, den superstabilen DT Swiss Spline HX1501 Laufrädern mit ultra griffigen Maxxis DHR II 2.8" Plusreifen und höchster Schaltpräzision dank Shimanos XT Di2 mit 11 Gängen.<< Neues Bild mit Text >>

Wer ein sportliches und zugleich variables Bike für einen vielseitigen Einsatzbereich sucht, der ist mit dem neuen ROTWILD R.T+ Pro bestens bedient. Ausflüge ins Gelände oder ein Alpencross sind mit diesem E-Bike ebenso ein Vergnügen, wie die tägliche Fahrt ins Büro oder die schnelle Trainingsrunde nach Feierabend.

Neue Laufradgrößen für Conway! Das beliebte eWME wird es künftig in einer zusätzlichen Variante geben, die sowohl als 29er, als auch in einer MX-Version (29 Zoll vorne, 27,5 Plus hinten) gefahren werden kann. Die Geometrie kann mittels Flip-Chip auf die beiden Laufradgrößen angepasst werden. Insbesondere die MX-Version klingt spannend, denn der Laufrad-Mix konnte das EMTB-Testteam zuletzt immer wieder überzeugen. Die Idee dahinter: Das große Vorderrad mit schmälerem Reifen gibt ein direktes und spurtreues Fahrgefühl bei gutem Überrollverhalten. Am Hinterrad bringt der breite Plusreifen maximale Traktion und ein Plus an Komfort.

Misson CX, der schnelle gefährte für Sauerländer Waldautobahnen.

Nachdem das Numinis Trail E F3500 vor kurzem bereits von der EMTB mit dem Prädikat „SUPER“ ausgezeichnet wurde, holt sich der „Trailräuber“ jetzt auch den Testsieg in der Kategorie „Trail“ in der aktuellen Ausgabe der world of mtb (01/2019). Das Numinis lasse sich „spielerisch händeln“ und folge „trotz der großen Laufräder, willig und leicht den Anweisungen des Piloten“. Die Tester sind überzeugt, dass „nur wenige Räder“ diesbezüglich „dem Bike das Wasser reichen“ können. „Perfekt für den schnellen und aktiven Trail- und Endurobiker.“

Fazit:
„Centurion mischt das Testfeld ordentlich auf. Die Ausstattung ist hochwertig und absolut passend zum Bike gewählt. Die großen 29-Zöller, der kraftvolle Shimano Antrieb und die Geometrieauslegung treiben den Trailspaß weit nach oben.“

DAS URTEIL DES DESIGN & INNOVATION AWARD TEAMS:
Die Zeiten, in denen 120-mm-Fullys für langweilige Tourenbikes standen, sind spätestens mit dem MERIDA ONE-TWENTY vorbei. Es ist ein modernes Trailbike das außerhalb einer Federwegskategorie, rein für den Einsatzbereich designt wurde. Es ist extrem vortriebsorientiert und begeistert auf dem Trail mit super spritzigem Fahrverhalten, lässt sich sehr gut springen und steckt auch harte Ein­schläge souverän weg. Der schlanke Carbonrahmen des 29ers wird mit robusten Teilen kombiniert, die sonst in Endurobikes zum Einsatz kommen. Das MERIDA ONE-TWENTY 9.8000 ist ein wahrer Hooligan und schert sich nicht um die gelten­den Konventionen. Dabei ist es kein weichgespültes Langstrecken-Tourenbike, sondern hat seinen ganz eigenen Charakter, der vor allem progressive und ver­sierte Fahrer anspricht.

Schnell, leicht und schick! Mit der neuen XTR-Gruppe ausgestattet.

ABS am Fahrrad? Mit dem neuen BOSCH Mit dem ersten serienreifen Antiblockiersystem (ABS) für Fahrräder ist Bosch in punkto Sicherheit Vorreiter.

Bikeshop-Sundern
Hauptstraße 47
59846 Sundern
Telefon: 004929337889900 004929337889900
Fax: 004929337880506
E-Mail-Adresse:

Öffnungszeiten

Mo., Di., Do., Fr. :

10:00  - 12:30 

14:30  - 18:00 

Mi. :

10:00  - 13:00 

Sa. :

09:00  - 13:00 

Master Card Visa American Express Alle Kreditkarten PayPal Vorkasse
MasterCard, Visa, American Express, Credit Card, Paypal, Advance Payment

Geographisch

  • Höhe: 253 m
  • N 51° 19' 32.825"
  • E   8°   0' 12.879"
  • N 51° 19.547'
  • E   8° 00.214'
Sundern Stadtplan Revilak Katografien
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Bikeshop Sundern; Bernhard Pingel

Anrufen

E-Mail

Anfahrt